Kinderhilfsfond

Der Ortsverein Singen hat einen Fonds zur Bekämpfung der Kinderarmut eingerichtet. In den Fonds wurde ein Grundstock von 5000,– Euro einbezahlt, der durch Zuspendungen aus der eigenen Kasse, vor allem aber durch Spenden Dritter immer wieder aufgestockt wird. Aus diesem Fonds werden Bildungsangebote, z.B. der AWO Elternschule als Hilfe zur Selbsthilfe oder Brillenkosten für Jugendliche (s. auch Brillenfond) finanziert. Solche Bildungsangebote sind Erziehungskurse wie z.B. PEKiP oder auch Haushaltsmanagementkurse und dienen dazu, Eltern und/oder auch Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen für die Zukunft stark zu machen und Probleme im Alltag besser zu bewältigen. Desweiteren sind die Mittel dazu gedacht, Teilnehmer von Ferienangeboten gemeinnütziger Träger oder der Stadtjugendpflege Singen bei entsprechender finanzieller Not zu unterstützen und damit auch Kindern armer Familien die Möglichkeit zu geben, einmal aus dem Alltag herauszukommen.
Anträge und Informationen erhalten Sie bei der Elternschule.

Spendenkonto: Sparkasse Singen-Radolfzell
IBAN: DE 05 6925 0035 0004 5763 93; BIC: SOLADES1SNG